Dalbello Quantum: Neue Tourenskischuhe ab 950 Gramm

Dienstag, 28. Jänner

Mit der Quantum-Serie ist nun auch Dalbello im Leichtsegment angekommen. Der Konzern bietet nun für die Saison 20/21 mit den Marken Völkl, Marker und Dalbello ein spannendes Sortiment vom Tourenski, leichte Tourenskibindungen bis zum leichten Tourenskischuh, an.

Dalbello Quantum – ein Leichtkonzept für den klassischen Tourengeher

Der italienische Skischuhspezialist Dalbello stellte gestern auf der ISPO 2020 seine neue Skitouring-Linie Quantum vor und macht damit erstmals den Schritt in das klassische Tourensegment. Die drei Quantum-Modelle sind auf Gewichtsreduktion und Funktion getrimmt. Neben dem Flaggschiff, dem Quantum Asolo Factory, kommen zwei weitere Modelle – der Quantum Asolo und der Quantum – nächsten Winter auf den Markt.

Erster Eindruck nach der Anprobe auf der Messe

Jetzt wird es spannend! Denn die Schuhe im Bereich unter 1.000 g der letzten Jahre sparten nicht nur an der Materialstärke, sondern auch an den Ausmaßen. So waren viele dieser Kandidaten eher schmal und sprachen damit mehr den Athleten an, als den üblichen Durchschnitt. Auch die Anpassbarkeit der Schale hielt sich bei den Leicht-Schuhen sehr in Grenzen. Beim Quantum fühlen sich selbst 95 kg Schwergewichte wie ich es bin nicht eingeengt. Ganz im Gegenteil. Es ist noch Luft für eine ordentliche Einlegesohle und gegebenenfalls Pads um den Fersensitz zu optimieren. Das ist gut!

Auch dass es keine fummelige Lasche gibt ist super! Der Schuh lässt sich zum Einsteigen weit öffnen und die Verschlussmechanismen wirken strukturiert und durchdacht. Das Seilsystem dass den Vorfußbereich schließt, Dalbello sagt QLS (Quick Lacing System) dazu, ist eine gute Sache, denn die Anpassbarkeit an die eigene Anatomie ist damit groß. Geh/Walk Mechanismus ist klassen-üblich mit einer Handbewegung umgestellt. Auch die Vorlage lässt sich auf die eigenen Bedürfnisse einstellen.

Zu guter Letzt sollte auch noch der Innenschuh erwähnt werden. Der wird mit einer vorgelagerten Gamasche vor Abrieb und Feuchtigkeit geschützt und sitzt praktisch spielfrei in der Schale. Gefertigt wird er aus thermoformbare Ultralon-Material. Somit gibt es auch da noch Spiel für Anpassungen!

Das sind die Key Features der neuen Serie

  • Bonded Shell-Schalenkonstruktion
    • Durchsetzt mit Glas- bzw. Carbonfasern
    • Anatomische Passform
    • Gewichtsreduktion
    • Geringer Deformationsspielraum
    • Hohe laterale Stabilität
    • Integriertes Bootboard auf ganzer Länge des Schuhs
  • Dual Link Cuff: Schaft, der sich in Bewegungsrichtung öffnen lässt
    • ROM > 65°
    • Hohe laterale Stabilität
    • Ski & Hike Mechanismus sowie Dyneema SK78 + Black Technora Rope erleichtert Justierung in verschiedene ModiEinfaches & schnelles Handling
  • Geringes Gesamtgewicht
    • Dalbello Quantum Asolo Factory: 950g
    • Dalbello Quantum Asolo: 1065g
    • Dalbello Quantum: 1150g
  • Extra leichter, hochwertig gefertigter und thermoformbarer ID Touring Innenschuh
  • Quick Lacing System (QLS)
    • Einfaches Handling
    • Präzise Einstellung mit interner Schnürung
  • Vibram dual-density Rockersohle

Preis uns Verfügbarkeit

Verfügbar sind die neuen Modelle ab Winter 20/21. Der Preis beginnt bei 500,- Euro für das Einstiegsmodell. Für die mittlere Ausführung werden 600,- Euro fällig und das Top Modell wird für 700 Euro erhältlich sein.

Fotos: 
  • Marker Dalbello Völkl
  • David Schäffler / Freizeitalpin