Operation Aderlass: Nun auch Skibergsteigen betroffen!

Mittwoch, 28. August

Damit wurde der erste Österreichische Skibergsteiger des Dopings überführt.

Der Dopingskandal der Nordischen Ski-WM Seefeld im Februar 2019 zieht nun auch bei den Skibergsteigern seine Kreise. Betroffen ist ein Ramsauer Amateursportler, den die Ermittler der Kripo im Zuge der „Operation Aderlass“ dingfest machten. Die nationale Anti Doping Agentur NADA Austria verhängte darauf hin eine 4-jährige Sperre.

Vorfall reicht bis zur Saison 2013/14 zurück

Das von der ÖADR durchgeführte Verfahren ergab unter Berücksichtigung der vorgelegten Beweise, die im Rahmen der Operation Aderlass ermittelt wurden, dass der Sportler aus Ramsau am Dachstein in der (Wettkampf-)Saison 2013/2014 fertige EPO-Spritzen und Wachstumshormone erworben, besessen und verwendet hat. Im Herbst 2015 erwarb, besaß und verwendete der Beschuldigte weiters zumindest einmal Thymosin Beta 4. Darüberhinaus erwarb, besaß und verwendete der Beschuldigte in der (Wettkampf-)Saison 2018/2019 auch noch 10 Säckchen TestoGel.

Die Laufzeit der Sperre beginnt mit dem Tag der Entscheidung der ÖADR, dem 24.08.2019 und endet am 23.08.2023 um 24:00 Uhr.

Weiters wurden dem Sportler alle ab dem Beginn der Wettkampfsaison 2013/2014 erzielten Ergebnisse annulliert und in diesem Zeitraum allfällig erlangten bzw. zustehenden Titel, Medaillen, Preise, Start- und Preisgelder aberkannt.

ÖSV distanziert sich

Es dauerte nicht lange bis auch von Seiten ÖSV eine Meldung mit dem Titel „DER ÖSV STELLT RICHTIG“ auf der Webseite erschien. Die Betonung dort lag auf „Hobbysportler“ und nicht „ÖSV-Sportler“. Link

Weit ausführlicher berichtet SKIMO.at

Wirklich alle Details zum ersten Österreichischen Dopingfall unter den Skibergsteigern findet man auf der bestens informierten Seite skimo.at. Hier sind auch interessante Details heraus zu lesen, die in keiner Pressemeldung zu finden waren und der betroffene Sportler wurde persönlich um eine Stellungnahme gebeten. Hier geht es direkt zum Beitrag

Foto: 
  • Photo by Adam Lemieux on Unsplash