ISPO 2016: Völkl ergänzt Tourenlinie mit drei Neuheiten

12. Jänner 2016

Mit drei neuen Leichtgewichten in den Breiten 84 und 80mm baut Völkl seine Tourenlinie aus. Auf der ISPO in München Ende Januar können der VTA84, VTA80 und der VTA80 LITE begutachtet werden.

 

TOURENSKI MIT TECHNIK VON MORGEN

Die Modelle VTA84 und VTA80 sind dank speziellem Holzkern und Obergurt auf Leichtgewicht getrimmt. Einen Schritt weiter geht Völkl beim VTA80 LITE, dem Topmodell für aufstiegsorientierte Tourengeher und Alpinisten: Durch die 3D.Ridge Carbon Technologie, Karboneinlagen im Ober- und Untergurt sowie den ultraleichten Hybrid-Holzkern wird das Gewicht auf 1010 g (bei 170 cm) gedrückt. Bei allen VTA Modellen sorgt der Tip Rocker für Auftrieb und leichter Schwungeinleitung in tiefem Schnee. Der Moderate Taper beugt Verschneidungen bei ungünstigen Schneebedingungen vor. Ganz neu ist das ICE.OFF Topsheet. Mit der speziell strukturierten Oberfläche soll laut Hersteller weniger Schnee als bisher anhaften und festfrieren. Das reduziert zusätzliches Gewicht in Form von Schnee und Eis und spart im Aufstieg Kraft. Die SkinPin Technologie, mit dem Insert in der Skispitze, erleichtert das Handling beim Auf- und Abfellen.

Photos: Völkl