Fritschi Diamir Vipec 12 gewinnt ISPO GOLD AWARD 2014/15

6. Februar 2014

GOLD für Fritschi Diamir Vipec 12

Die Dimait Vipec 12 von Fritschi hat ganz schön viel Eindruck in der Skitourenszene hinterlassen und den Rest der Bindungsbranche ist es vermutlich eiskalt den Rücken hinunter gelaufen.

Auf unseren Test hinauf mussten wir uns wie noch nie zuvor mit jeder Menge Kritik befassen und unser doch recht lockerer und sehr subjektiver Umgang mit der Sache bot naturgemäß viel Angriffsfläche. Doch wir schreiben ja nicht für die Wissenschaft, auch nicht für die Industrie, sondern Menschen, die gerne den Berg hinauf laufen und Spaß beim Hinunterkommen haben und dabei den Alltag hinter sich lassen möchten und sich über die herrliche Kulisse ihres Hobbys freuen. Umso mehr freut es uns, dass wir mit unserer Meinung nicht alleine da stehen und selbst eine hochkarätige Jury die Diamir Vipec 12 auszeichnet – und zwar mit dem höchsten Preis, der ihr im Zuge des ISPO Awards zur Verfügung stand: GOLD.

Jury Statement

Die Fritschi Diamir Vipec war klarer Gewinner in dieser Kategorie, da die Allterrain-Bindung alle Vorteile und Funktionen einer leichten Pin-Bindung bietet, während sich der Skifahrer auf die Sicherheit der von Alpinbindungen gewohnten Fersen- und Zehenautomaten verlassen kann, die im Fall eines Sturzes oder einer Lawinenverschüttung auslösen. Die Bindung bedient die Nachfrage des Markts nach einer sicheren, verlässlichen Pin-Sicherheitsbindung und gibt vor allem dem Hobbyskitourenmarkt einen starken Impuls.

Brigid Mander, freeskier

Quelle: Link

 

Noch eine Auszeichnung

Im Zuge der SIA Show in Denver wurde die Diamir Vipec 12 als Outside Gear vom amerikanischen Magazin ausgezeichnet.

 

Mehr Infos zur Vipec 12 auf Freizeitalpin.com:

 

 

 

 Bild: Fritschi