Christian Hoffmann gewinnt Dachstein Triple 2013

6. Juli 2013

Dachstein Triple 2013

Heute morgen um 10 uhr starteten 150 hoch motivierte Athleten im Planet Planai Schladming. Es galt 27 Km und 2.800 Höhenmeter mit dem Bike, zu Fuß und auf Skiern zu überwinden. Im Drei-Disziplinen-Rennen holte sich dabei der ehemalige Langlaufstar Christian Hoffmann in einer Zeit von 2:16:06 mit ganzen 10 Minuten Vorsprung auf den 2. platzierten den Sieg. Auf dem 2. Platz landete der Italiener Omar Oprandi gefolgt von Marian Staller aus Österreich. Bei den Damen siegte die die Deutsche Manuela Hartl.

Ursprünglich hätte das Dachstein Triple Rennen hätte ursprünglich bereits vor einem Monat statt finden sollen. Ein Wettereinbruch sorgte damals jedoch für starke Schneefälle und machte die Durchführung unmöglich. Da waren heute die Bedingungen schon wesentlich freundlicher. Die Athleten sind bei Sonnenschein mit dem Bike gestartet und die Schnellsten haben nach knapp einer Stunde an der Türlwandhütte auf Laufschuhe gewechselt. Beim zweiten Wechsel auf Skitourenski im Edelgrieß hat sich das Wetter leicht verschlechtert, aber die Athleten haben perfekte Streckenbedingungen am Gletscher vorgefunden.

 

Drei-Disziplinen-Rennen

Der 39-jährige Christian Hoffmann konnte seine Führung während des Wettkampfs weiter ausbauen und kommt nach einer Spitzenzeit von 2:16:06 Stunden an der Bergstation am Dachstein ins Ziel.
Als erfolgreichste Dame bestreitet die Deutsche Manuela Hartl das Rennen und läuft nach 3:23:55 ins Ziel .

 

Staffelwettbewerb

Den Staffelwettbewerb, der in diesem Jahr zum ersten Mal stattfindet, gewinnen das Herrenteam Cerro Torre mit Mario Fingerlos, Christian Nistelberger und Franz Deisenberger in einer Zeit von 2:17:50. Bei den Damen setzt sich die österreichische Staffel Fit for fun mit Evelyn Egarter, Veronika Mayerhofer und Lydia Prugger nach 2:34:20 durch.

 

Dynafit-Athleten Match

Dynafit als Auftraggeber für diese Veranstaltung, die Karl Posch mit seinem Team hervorragend durchführte, hatte natürlich etliche Athleten aus dem internationalen Dynafit-Team wie der spanische Skitourenathlet Javier Martin de Villa, und auch einige sehr engagierte Mitarbeiter am Start. Diese sorgten für ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen bis zur Bergstation der Gletscherbahn. Dynafit Geschäftsführer Benedikt Böhm kam nach 2:44:37 glücklich ins Ziel.

Das alpine Gelände am Dachstein sorgt für einen speziellen Rahmen und ein hochkarätiges Teilnehmerfeld. Der Ablauf und die Strecke haben sich auch im dritten Jahr bestens bewährt und den Organisatoren viel Lob eingebracht. Der Sponsor Erdinger Alkoholfrei sorgt für die Verpflegung am Dachstein. Außerdem erhielt jeder Teilnehmer ein Shirt aus der neuen DYNAFIT-Bekleidungskollektion. Unterstützt wurde die Veranstaltung zusätzlich vom Materialsponsor ThermoCool.

 

Fotos vom Dachstein Triple 2013

 

Fotos: (c) Freizeitalpin