Salomon und Atomic stellen neue Skitourenbindung vor: Salomon Guardian 16 & Atomic Tracker

12. Dezember 2011

Vor rund einer Woche und somit  8 Wochen vor der Ispo 2012 lassen Atomic und Salomon die Katze aus dem Sack und kündigen ihr ISPO Highlight 2012 an: Salomon Guardian 16 & Atomic Tracker. In einem Live Video Stream Event präsentierten Cody Townsend und Tony Lamische die neue Salomon Guardian 16 BC. Die beiden geben sich sehr überzeugt vom neuen Bindungskonzept und beantworten während des Events Zuschauerfragen, die ganz klar auch den Mitbewerb einbeziehen. Mal sehen was deren Antwort auf der heurigen ISPO MUNICH 2012 ab 29.1. sein wird! Hier zeigen wir Ihnen schon mal den Mitschnitt des Live Events wo Termine und auch Preise genannt werden! [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=mv63cPYOWxE[/youtube]

Guardian 16 Buindung

UNVERGLEICHLICHE PERFORMANCE BEI DER ABFAHRT Die neue Top-Bindung, die baugleich als SALOMON Guardian und ATOMIC Tracker auf den Markt kommt, wird das Erlebnis Backcountry für jeden Skifahrer für immer verändern. Mit unvergleichlicher Downhill-Performance und noch direkterem Feedback bringt sie ein noch nie zuvor dagewesenes Skierlebnis. Das Low Profile Chassis ermögli- cht dank seiner tiefen Standfläche größere Fahrstabilität und ultradirekten Kontakt zum Terrain. Die Oversized Plattform sorgt für maximale Kraftübertragung und Dynamik und ermöglicht auch bei hohem Tempo präzise Schwünge. Mit all diesen Vorzügen ist sie die optimale Antwort auf die steigende Nachfrage des Marktes nach einer solchen Bindung und wird Skifahrer auf der ganzen Welt begeistern. HIKE & RIDE TECHNOLOGY FÜR EINFACHES UND INTUITIVES HANDLING Zusätzlich macht diese Bindung den Wechsel vom Aufstieg zur Abfahrt bequemer und Zeit sparender als je zuvor. Durch die leichte Bedienbarkeit der Tracker und Guardian wird jeder Skitag noch angenehmer und stressfreier. Dank des Hike & Ride Switch muss der Ski nicht mehr abgeschnallt werden, um vom Fahr- zum Gehmodus zu wechseln – ein einfacher Push mit dem Skistock reicht. Ist der Aufstieg beendet, rastet die Bindung durch einen einfachen Druck mit dem Skischuh zuverlässig ein. Dieses System macht die Bindung nicht nur effizienter, sondern auch sicherer: Die Mühe und das Risiko, den Ski in exponiertem oder stark abfallendem Gelände abschnallen zu müssen, sind kein Thema mehr. [ad] Die SALOMON Guardian und ATOMIC Tracker ist ab Herbst 2012 im Handel erhältlich und wird einen neuen Standard für das ultimative Backcountry-Erlebnis setzen. Sie verbessert die Ski-Performance, ist extrem bedienungsfreundlich und hebt den Backcountry-Genuss auf ein neues Level. SALOMON Guardian und ATOMIC Tracker werden zum gleichen empfohlenen Verkaufspreis angeboten und sind sowohl technisch als auch funktional identisch. Mehr dazu bald auf  www.salomonfreeski.com/guardian.

Quelle: Salomon