Die OutDoor kommt nach München und bleibt ein bisschen doch in Friedrichshafen

Jetzt ist die Katze aus dem Sack – die OutDoor 2019 findet in München statt!

München gewinnt die Ausschreibung der EGO und ist somit der neue Veranstaltungspartner der European Outdoor Group (EOG) für die Sportfachmesse OutDoor. Damit wird im Sommer 2019 die nächste OutDoor auf dem Messegelände in München stattfinden. Die Messe München hat sich bei einer Ausschreibung gegen die Messe Hamburg und den bisherigen Veranstaltungsort Friedrichshafen durchgesetzt.

Doch die Friedrichshafener geben sich nicht ganz geschlagen und kündigen schon an, ein neues Messekonzept vorzulegen, denn die EOG besteht nur aus 96 Mitgliedern, während die Messe selbst das fast zehnfache an Ausstellern zählt und diese durchaus ein großes Interesse am Standort Bodensee hätten.

Der Standortkampf geht also weiter! Kann die Messe Friedrichshafen mit jeder Menge Naturerlebnis, Festivals und Authentizität überzeugen, oder setzt sich die „Digital-Offensive für die Sportbranche“, wovon die Münchner sprechen, durch.

 

IMHO:“Sport“ ist nicht unbedingt „Outdoor-Sport“ und letzteres ist sehr Natur-verbunden. Ob da eine „Digital-Offensive“ der richtige Ansatz ist?