Weidevieh am Weg – das richtige Verhalten bei Wanderungen mit Hund

In den letzten Tagen ist leider wieder zu einem tödlichen Unfall auf einer Kuhweide im Rahmen einer Wanderung mit Hund gekommen. Aus diesem aktuellem Anlass möchten wir erneut auf das richtige Verhalten bei Wanderungen (inkl. Hund) hinweisen, bei denen es zu Kontakt mit Weidevieh kommt.

 

Vorsicht Kuh!

Egal ob mit Hund oder ohne, bei Kühen sollte man gewisse Vorsicht walten lassen. Gerade auf Almen haben Kühe generell wenig Kontakt zu Menschen und können alleine deshalb schon unangenehm werden. Wenn Kälber auch noch anwesend sind, ist die Lage nochmals schwieriger.

Wer den richtigen Umgang mit Kühen kennt, sollte aber wenig zu befürchten haben. Eine gute Zusammenfassung der Verhaltensregeln haben aus aktuellen Anlass Österreichs Wanderdörfer online gestellt, die wir euch ans Herz legen.

Alles Infos dazu findet ihr hier.