Varta Outdoor Sports Lantern im Freizeitalpin-Test

Von Varta hatten wir hier schon mal eine „Outdoor“ Lampe im Test. Die beinahe unzerstörbare Indestructible Lantern hinterließ einen recht guten Eindruck, sodass wir uns schnell zum Testen der neuen Outdoor Sports Lantern überreden ließen. Dabei konnten wir erfreulicher weise ein recht nettes neues Feature entdecken und dank der warmen Lichtfarbe, kommt diesmal auch richtig Gemütlichkeit auf!

 

Varta Outdoor Sports Lantern im Freizeitalpin-Test

Von der Varta Outdoor Sports Lantern gibt es gleich 2 Modelle, die sich nicht nur in der Farbe, sondern auch in der Größe und Leistung von einander unterscheiden. Die Funktionen sind identisch.

IMG_20160806_083331

Alle Gehäuseabschlüsse sind mit dämpfenden Gummirändern versehen, sodass ein versehentliches Hinunterfallen der Lampe kaum was anhaben kann. Auch Spritzwasser macht den beiden Varta Outdoor Sports Lantern nichts aus. Sowohl an der Ober- als auch an der Unterseite lassen sich die Lampen recht einfach aufhängen und im aufgehängten Zustand kann man das transparente auch Oberteil abschrauben, sodass man ein besseres Bodenlicht erhält. Ein/Aus und dimmen erfolgt über einen gut greifbaren Druckknopf, den man auch in der völligen Finsternis schnell ertastet.

 

 

 

1 Watt ist nicht unbedingt wenig!

Das kleinere Modell ist die 1 Watt Ausführung in oranger Farbe. Die Lichtleistung wird mit 1 Watt bzw. 90 Lumen angegeben. Damit brennt man zwar kein Loch in die Finsternis, aber für ein Zelt, Plumpsklo, Nachtkästchen, Notlampe, usw. reicht das allemal. Besonders erfreulich ist die angenehm warme Lichttemperatur der fest verbauten Cree LED, wodurch regelrecht Romantik aufkommen kann. Noch dazu lässt sich die Lampe sehr weit herunter dimmen, sodass sie auch als Kerzenersatz bei einem nächtlichen Glas Rotwein auf der Terrasse problemlos dienen kann.

Die Stromversorgung erfolgt durch 3 AA Batterien und soll für bis zu 200 Stunden Licht reichen. Wir hatten die Lampe das letzte Monat viel im Einsatz und mussten noch keine Batterien wechseln.

Aufgrund der kleinen Batterien und der kleineren Außenmaße der Leuchte ist die 1 Watt Outdoor Sports Lantern richtig handlich und durchaus auch Rucksacktauglich.

Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 14,99

 

Volle Power mit 3 Watt

Das größere Modell liefert gleich 3 Watt und 330 Lumen Licht. Das reicht aus, um einen kleinen Raum auszuleuchten, oder damit vernünftig zu lesen, Dinge im Gras zu finden usw. Auch sie hat ein sehr warmes Licht und lässt sich weit runter dimmen. Damit nicht gleich nach ein paar Stunden Schluss mit Licht ist, wird sie mit 3 Stück D Zellen betrieben. Das reicht für bis zu 130 Stunden Licht.

Aufgrund der Größe und des Gewichts, ist sie eher für den stationären Einsatz geeignet oder auch perfekt zum Campen mit Wohnwagen oder Wohnmobil.

Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 29,99

 

Fazit

Uns haben die beiden Lampen sehr gut gefallen. Denn sie sehen nicht nur hübsch aus, sondern liefern ein hervorragendes Licht, dass durch die warme Abstimmung auch Gemütlichkeit aufkommen lässt. Damit sind sie, egal welche Größe man nimmt, perfekt Gesellschafts-tauglich und nützliche Helfer wenn der Grillabend mal länger dauert oder man spät Nachts den Lagerplatz aufräumt, oder aber auch einfach mal keine Kerze zur Hand ist. Ihr seht schon, diese Dinger haben einen richtig großen Einsatzbereich.

 

Link zum Hersteller: www.varta-consumer.at