103. ÖSFA Winter – da heißt es ordern liebe Fachhändler!

Vom 23. bis 25. Februar 2016 öffnet die Österreichische Sportfachausstellung (ÖSFA) zum 103. Mal ihre Tore für Fachbesucher. Unter dem Messethema „No Limits“ präsentieren rund 160 Aussteller und Fixmieter Neuheiten und Trends rund um Sportartikel und –bekleidung, Outdoor und Wintersport.
 

ÖSFA Messethema 2016 „No Limits“

„No Limits“ – unter diesem Thema stehen die Brandboxx-Messen der aktuellen Saison. Dieses Motto findet sich auch in den sportlichen Trends für den Winter 2017 wieder, die auf der ÖSFA vorgestellt werden. Denn der Erlebnisfaktor und das Fahrvergnügen sollen durch technische Weiterentwicklungen rund um Ski und Skibindungen sowohl im Alpin- als auch Tourenbereich möglichst „grenzenlos“ sein.

 

Ausblick auf die Wintersaison 2016/17

Die ÖSFA gilt jedes Jahr als Trendbarometer für die Neuheiten, die uns in der österreichischen Sportbranche erwarten werden. Ein Blick auf die Produkte der Aussteller zeigt: Sowohl im Wintersport- als auch im Laufsportbereich gibt es einige spannende Innovationen. Größtmögliche Individualisierungen beispielsweise sind ein großes Thema: So präsentiert Alpina mit einem dreidimensional anpassbaren Skihelm eine echte Neuentwicklung und der italienische Hersteller Dalbello hat Skischuhe entwickelt, die zu 100 Prozent individualisierbar sind. Dies schafft Vorteile für die Händler gleichermaßen wie für den Endkonsumenten. Auch bei den Skistöcken gibt es ein neues Längenverstellsystem für die Bedienung mit nur einer Hand am Griff.

Auch im Tourenski-Bereich werden auf der ÖSFA zahlreiche Weiterentwicklungen zu finden sein.

 

Hersteller setzen auf Nachhaltigkeit

Quer durch alle Sportbereiche zieht sich das Thema Nachhaltigkeit – zu finden auch bei zahlreichen ÖSFA-Ausstellern. Das Label Erimapräsentiert auf der ÖSFA seine „Green Concept“-Kollektion: Die neue Trainings-, Workout- und Running-Linie zeichnet sich durch die Verwendung umweltfreundlicher Materialien wie Bio-Baumwolle oder recyceltem Polyester aus. Auch die US-Marke Patagonia – 2016 erstmals auf der ÖSFA vertreten – ist durch ihr Engagement für Produktqualität und lange Nutzungsdauer international bekannt. Die Produktpalette umfasst Outdoor-Bekleidung für Erwachsene und Kinder sowie Rucksäcke.

Aber auch über die Bekleidung hinaus ist ebenso Hartware-Anbietern wie Brandboxx-Fixmieter Uvex nachhaltiges unternehmerisches Handeln wichtig: Für die Ski- und Reithelme sowie Skibrillen gilt nämlich der Grundsatz „Made in Germany“. Ein erfolgreiches Konzept, wie das aktuelle 90-jährige Firmenjubiläum zeigt – dieses wird im Rahmen einer ÖSFA-Party am 23. Februar im Uvex-Schauraum B19 (3. Stock) unter dem Motto „90 Jahre Vorsprung, Qualität und Begeisterung“ gefeiert. Die Gäste erwartet ab 17:30 Uhr ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen.

 

Die ÖSFA: Beste Order-Bedingungen und angenehmes Rahmenprogramm

Der Start in die nächste Sportorder-Saison kann also kommen – die Brandboxx Salzburg bietet mit ihrem angenehmen Ambiente und der ausgezeichneten Infrastruktur wieder die perfekten Bedingungen für gelungene Messetage während der ÖSFA.

Abgerundet wird das Angebot von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm: Am 24. Februar 2016 findet wieder der beliebte Branchenabend mit dem traditionellen Wintergrillen und einer Alpine Racer Challenge  statt. Wer sich hier der Herausforderung stellt, gewinnt mit etwas Glück einen tollen Preis!

 

Was sich sonst noch alles in der Brandbox tut findet ihr unter www.brandboxx.at