Der superleichte Montane Super Prism Mitt im Freizeitalpin-Test

Der Montane Super Prism Mitt ist ein extrem leichter Fäustling aus Hightechmaterial gefertigt und entsprechend funktional. Das haben wir uns näher angesehen.

 

Montane Super Prism Mitt im Freizeitalpin-Test

Der Super Prism Mitt kombiniert leichtes Gewicht mit ab 64g, ein sehr kleines Packmaß, was ihn auch deshalb als zusätzliche Schutzausrüstung im Rucksack unauffällig macht und eine ordentliche Wärmeleistung. Das Obermaterial PERTEX® Microlight Rip-Stop ist winddicht, schnelltrocknend und wasserabweisend. Die warme Wattierung aus PRIMALOFT® Gold Isolation und das weiche Fleecefutter sorgen für ein besonders angenehmes Tragegefühl und Wärme. Die Innenflächen und der Daumen sind aus einem rutschfesten Obermaterial womit man alles sicher im Griff hat.

Klingt alles toll und ist es auch. Gerade auf Skitour war er die letzten 2 Monate im Test immer dabei und hat sehr gute Dienste geleistet. Bei dem super kleinen Packmaß fällt das Mitnehmen auch selbst bei absolut reduzierter Ausrüstung nicht schwer, weshalb wir ihn auch für „Trainierer“ empfehlen können. Dabei erscheinen die Materialien trotz des geringen Gewichts erstaunlich robust – scharfe Skikannten sollte man dennoch mit Vorsicht anfassen.

 

 

Es gibt das Modell übrigens auch als Handschuh. Als Notausrüstung sehe ich aber den Fäustling angesechts der besseren Wärmeleistung von Vorteil.

Erhältlich sind die Montane Super Prism Modelle um UVP Euro 59,95-

 

 

Werben im Outdoor-Cluster