SAAC Bike Camps 2015

Die SAAC Bike Camps starten in die 3. Saison! Unter der Führung von Headguide Kurt Exenberger schulen die staatlich geprüften Bike-Instruktoren in zweitägigen kostenlosen Camps auch heuer wieder, was man als Mountainbiker abseits von asphaltierten Radwegen so alles können sollte. Drei Termine in Tirol und zwei in Salzburg sind bereits fixiert, weitere kommen in den nächsten Wochen hinzu – wir werden sie hier nachreichen.

Die Prävention von Unfällen bei rasanten Talfahrten ist auch bei SAAC Bike wieder Kernthema der Camps. Daneben wird vor allem den derzeit in Österreich heftig diskutierten Konflikten zwischen Wanderern und Mountainbikern Augenmerk geschenkt. Tipps und Infos für das richtige Verhalten auf den Trails und das Miteinander am Berg sowie der respektvolle Umgang mit der Natur sind Grundlage dafür, dass Gesetzesänderungen erfolgen können und Biker von anderen Waldbenutzern akzeptiert werden. Fahrtechnik, Tourenplanung, Wetter und Ausrüstung stehen dazu bei SAAC Bike in der dreistündigen Theorie-Einheit und am Praxistag ebenfalls auf dem Programm. Wie immer soll der Spaß an der Sache vermittelt werden. Das geschieht bei SAAC in erprobter Weise mit Guides, die die Trails wie ihre Westentasche kennen und das Spiel mit dem Zweirad zu ihrer liebsten Beschäftigung gemacht haben.

Pro Camp gibt es 32 kostenlose Plätze. Das Liftticket für den Praxistag stellen die Bergbahnen wie immer zu Spezialpreisen zur Verfügung. Teilnehmen kann, wer bereits erste Erfahrungen auf Single Trails gesammelt hat und gerne abwärts auf dem Drahtesel unterwegs ist. In vier Gruppen mit vier Levels lernen Einsteiger die notwendigen Fahrtechnik-Grundlagen und machen sich arrivierte Rider an knifflige Passagen, Stufen und Drops ran.

 

 

SAAC Bike Camp Termine 2015

Kitzbüheler Alpen – Brixental: 23./24. Mai 2015
Sölden – Ötztal: 20./21. Juni 2015
Bikepark Wagrain: 12./13. Juni 2015
Tiroler Zugspitz Arena: 05./06. September 2015
Bikepark Wagrain: 26./27. September 2015
Nauders: Termin noch offen

Anmeldung auf www.saac.at/bike

Fotos: SAAC/Bikeacademy