SAAC sattelt die Bikes – 21/22 Juni und 6/7 Sept. 2014!

Am 21. Juni startet neben der Climbing Camp auch die Bike Camp Saison beim SAAC. Letzten Sommer sind die Alpinspezialisten von SAAC erstmals in offizieller Mission aufs Bike gestiegen und haben gleich eine Schar Zweiradfans für die neuen Camps begeistern können. Nun geht das Projekt SAAC Bike in die zweite Runde. Den Auftakt dieser Saison macht wiederum das Brixental in den Kitzbüheler Alpen. Im September folgt dann noch ein Camp in der Tiroler Zugspitz Arena.

Nur eine Woche vor dem traditionellen KitzAlpBike Festival nimmt Bikeacademy Chef und SAAC Bike Headguide Kurt Exenberger 32 Single Trail hungrige Biker mit auf die bewährten Abfahrten im Brixental, um ihnen dort zu zeigen, was in Punkto Unfallvermeidung wichtig ist, wie alle Bergbenützer gemeinsam konfliktfrei Spaß im Gelände haben können und was Nachhaltigkeit im Bikesport bedeutet. Mit dabei sind weitere drei staatlich geprüfte Mountainbike-Instruktoren, die am Praxistag in Achtergruppen mit den TeilnehmerInnen auf die Fleckalm und den Gaisberg fahren.

Bekannt aus dem Winter und aus 15 Jahren alpiner Bewusstseinsarbeit für Freerider und Tourengeher hat sich SAAC auch in Sachen Bike einen Namen gemacht. Trailerfahrene sowie -einsteiger sollen bei SAAC lernen, wie man risikominimiert über Stock und Stein ins Tal rollt. Vor allem aber geht es beim Projekt SAAC Bike um das konfliktfreie Miteinander auf den Bergwegen. Wanderer und Biker sollen dieselben Trails benutzen dürfen, aufeinander achten und Rücksicht auf die sportlichen Vorlieben des jeweils anderen nehmen. So kann nachhaltig der gemeinsame Spaß am Berg gewährt werden.

Der Campablauf wird in bewährter Art und Weise fortgeführt: ein halber Tag Theorie gefolgt von einem Praxistag. Neben Fahrtechnik stehen hier vor allem Sicherheitsaspekte, Umweltverhalten, Nachhaltigkeit und Ethik auf dem Programm. Konflikte, die gerne zwischen Mountainbikern und anderen Naturliebhabern am Berg entstehen werden thematisiert und gemeinsam gelöst. Stress- und unfallfreies Nebeneinander am Berg soll erreicht werden.

Ab 14 Jahren dürfen bei SAAC Bike wieder alle mit dabei sein, die schon etwas Single Trail Erfahrung bzw. den Mut für trickreiche Abfahrten mitbringen. Die Anmeldung erfolgt wieder nach dem „first come – first serve“ Prinzip. Ab 1. Mai ist online auf www.saac.at eine Registrierung möglich. Es empfiehlt sich auch hier besonders rasch zu sein, da die Termine schnell ausgebucht sind.

 

SAAC Bike Camps 2014

21./22. Juni 2014 Kitzbüheler Alpen – Brixental
Theorie: 21.06.14 – 16:00 bis 19:00 Uhr im Activ Sunny Hotel Sonne in Kirchberg
Praxis: 22.06.14 – 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr auf den Single Trails im Brixental
Teilnahme kostenlos; EUR 22,50 Euro für Kitz Trail Card

06./07. September 2014 Tiroler Zugspitz Arena
Theorie: 06.09.14 – 16:00 bis 19:00 Uhr auf der Brettlalm bei der Mittelstation der Grubigsteinbahn
Praxis: 07.09.14 – 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr in Lermoos (Freeridestrecke „Forest Thunder“)
Teilnahme kostenlos; EUR 19,- für Liftticket Grubigsteinbahn

 

Teilnahmevoraussetzungen:
– Full-Suspension Bike in Top-Zustand mit mind. 120mm Federweg, gute Bereifung (mind. 2,25 Zoll), gewartete Scheibenbremsen;
– Protektoren: mind. Halbschalenhelm und Knieprotektoren (Protektoren können vor Ort kostenlos ausgeliehen werden!)
– Bike-Erfahrung – 500 Höhenmeter bergauf sollten an einem Tag machbar sein, Erfahrung und Spass beim Befahren von Singletrails;

Infos und Anmeldung unter www.saac.at/bike

Foto: SAAC