Deutsche Meisterschaft im Skibergsteigen – 8. Jennstierer | 19. Jänner 2013

Am 19. Januar fällt der Startschuss zu einem echten Klassiker der sportlichen Skitourenrennen: Beim 8. Jennerstier der DAV-Sektion Berchtesgaden werden wieder die Deutschen Meistertitel in der Disziplin „Vertical Race“ (nur Aufstieg) vergeben.

Für die Auflage 2013 wurde auf Anregung von Athleten die Strecke verkürzt (Start ab der Mittelstation) – so können alle Startklassen zusammen antreten, und die Topläufer werden sich vom Start weg einen Kampf um die besten Positionen liefern. Denn nach dem ersten Hang wird es im engen Spinnergraben schwierig werden, an den Konkurrenten vorbei zu kommen. Daher könnte das Rennen sogar erst in der Tragepassage zur Bergstation der Jennerbahn entschieden werden. Dieses Jahr zählt der Jennerstier zur neu ins Leben gerufenen „Berchtesgadener Meisterschaft“. Erstmals wird es für die drei Skitourenrennen in Berchtesgaden eine eigene Meisterschaft und beim Jennerstier eine eigene Wertung für Teilnehmer aus dem Raum Berchtesgadener Land geben. Beim Aufstiegsrennen um den Jennerstier übernimmt die Sektion Berchtesgaden für ihre Mitglieder die Startgebühr.

 

 

Die wichtigsten Infos:

  • Startzeit: 11:00 Uhr (Massenstart)
  • Startort: Mittelstation Jennerbahn
  • Zielort: Bergstation Jennerbahn
  • Erste Zielankünfte Elite: 11:30 Uhr
  • Zielschluss: 12.30 Uhr
  • Höhendifferenz: 600 Meter
  • Streckenverlauf: Mittelstation – Beck-Haus – kl. Spinnergraben – Bergstation

 

Nachmeldung/ Startnummernausgabe:

  • Cafe der Bäckerei Zechmeister (gegenüber der Talstation der Jennerbahn, für alle Startklassen): 8:00-9.30 Uhr
  • Siegerehrung: Hotel Bergheimat: 13.30 Uhr (Interviews)
  • Das Hotel Bergheimat befindet sich in der Brandnerstraße 16, die gegenüber der Talstation der Jennerbahn abzweigt.

 

Alle Informationen und das Anmeldeformular finden sich im Internet unter www.jennerstier.de

 

Fotos: www.jennstier.de