SALEWA Climb to Ski Camp 2013: Climb to Ski in Chamonix – featuring Glen Plake

Vom 22. Bis 24. April 2013 schaffen sich passionierte Freerider am Besten schon mal Platz im Kalender! Die dritte Ausgabe des SALEWA Climb to Ski Camps steht an und erfüllt alle Voraussetzungen, um zu einem echten Highlight der kommenden Wintersaison zu werden. Diesmal geht es in das Freeride-Mekka Chamonix und Special Host ist kein Geringerer als Freeride-Legende Glen Plake. Zwölf Rider aus Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich und der Schweiz, die sich via Facebook bewerben können, dürfen sich auf drei extrem spannende Skitage freuen. Zusammen mit Glen und seinen Mates Björn Heregger, Martin McFly Winkler und Eva Walkner aus dem SALEWA alpineXtrem-Team geht es ab ins Gelände rund um den Montblanc.

Mit dem ersten Schnee steigt die Vorfreude auf zügige Lines in unverspurtem Powder. Wer im April 2013 zusammen mit den SALEWA-Athleten Glen Plake, Björn Heregger, Martin McFly Winkler und Eva Walkner fantastischen Fahrspaß rund um den Montblanc erleben will, der hält seine Spuren im Schnee jetzt in bewegten Bildern fest. Für das SALEWA Climb to Ski Camp 2013 vom 22. bis 24. April in Chamonix sucht SALEWA motivierte Freerider, die im ersten Schritt ihre Videoclips via Facebook-Applikation hochladen. Die Bewerbungsphase startet im Januar. Danach geht es darum die eigene Community für das Voting zu aktivieren, um durch möglichst viele Likes in die engere Auswahl für das Camp zu kommen. Letztlich entscheiden dann die Athleten wer das Zeug dazu hat beim Climb to Ski Camp 2013 dabei zu sein. Was die Teilnehmer erwartet?

Glen Plake fasst es so zusammen:

„Es geht ums Freeriden mit mir und ein paar Buddies aus dem SALEWA Athleten-Team. Wir werden eine tolle Zeit haben, wenn wir auf Berge steigen, die wir anschließend in genialen Abfahrten wieder runterfahren. Also bewerbt Euch – denn wer sich nicht bewirbt, kann nicht dabei sein.“

Bereits zum dritten Mal findet das SALEWA Climb to Ski Camp in 2013 statt. In den vergangenen zwei Jahren haben Nachwuchs-Rider und Athleten sich am Arlberg, in St. Anton getroffen. Alle Teilnehmer sind sich einig, dass die gemeinsamen Skitage nicht nur pure Fahrfreude, sondern auch viel Spaß, neue Freundschaften und wertvolle Erfahrungen gebracht haben.

Alex, 26 war besonders vom Team-Spirit der internationalen Gruppe beeindruckt:

„Wir hatten einen Wahnsinns-Spaß daran zusammen auf den Berg zu starten, um besondere Abfahrten zu finden. Es gab keinen Moment lang schlechte Stimmung oder irgendeine Art von Rivalität. Am Abend haben wir dann total happy zusammengesessen und uns über unsere Erlebnisse ausgetauscht.“

Auch SALEWA People Arnaud Cottet aus der Schweiz zieht ein positives Fazit:

„In den drei Tagen hatten wir Gelegenheit mit Ridern aus verschiedenen europäischen Destinationen unsere gemeinsame Leidenschaft für das Freeriden zu leben. So nimmt jeder von uns neue Erfahrungen aus dem Camp mit“.

Um unvergessliche Erfahrungen – egal ob mit Ski oder Snowboard – wird  es auch im April 2013 gehen, wenn es gemeinsam mit Glen Plake, Björn Heregger, Martin McFly Winkler und Eva Walkner heißt steile Aufstiege und spektakuläre Abfahrten im Montblanc Gebiet zu meistern. Unterstützt wird das SALEWA Climb to Ski Camp 2013 von:

 

Primaloft – Die PrimaLoft® Isolationstechnologie wurde ursprünglich für die US Armee als wasserfeste, synthetische Alternative zur Daune entwickelt. Mittlerweile gilt PrimaLoft® als führendes Unternehmen in der Forschung und Entwicklung von hochfunktionellen Isolationsmaterialien und -Garnen, die Wärme und Komfort von Kopf bis Fuß liefern. www.primaloft.com

Black Crows – das authentische, unabhängige Freeski-Label mit Sitz in Chamonix wurde von den ehemaligen Profi-Ridern Bruno Compagnet und Camille Jaccoux ins Leben gerufen und steht für Toleranz und Höchstleistung. www.blackcrows-skis.com/

Downdays – dem Magazin für die europäische Freeski-Szene. http://freeski.downdays.eu/

Weitere Informationen finden Sie unter www.salewa.com

 

 

 

Fotos: SALEWA Climb to Ski Camp