Winterwandern – 300 Tourentipps und mehr!

Sanfter Tourismus und Winterurlaub gehen zunehmend Hand in Hand. Österreichs Wanderdörfer präsentieren daher schon seit dem Vorjahr am Online-Portal www.winterwandern.wanderdoerfer.at alle zahlreiche Informationen zum Thema Winterwandern, die von Schneeschuhtouren über Winterwanderwege bis hin zu Hütten reichen, die auch im Winter für eine zünftige Einkehr zur Verfügung stehen.

Online-Portal mit 350 winterlichen Tourentipps

Auf dem Online-Portal www.winterwandern.wanderdoerfer.at präsentieren Österreichs Wanderdörfer diese und zahlreiche weitere Winter-Erlebnisse und zeigen, dass alpiner Skisport längst nicht mehr die einzige Möglichkeit ist, den Winterurlaub aktiv und spannend zu gestalten.
Mit über 300 Winterwanderwegen, Schneeschuhtouren und Langlaufloipen aus 40 österreichischen Wanderregionen, die mit Tourenblatt, Fotos, Kartenmaterial, Höhenprofil und Wegbeschreibung online verfügbar sind, findet sicher jeder Winterfreund Anregungen für das maßgeschneiderte Wintererlebnis.

Neues rund um den Winterurlaub in den Wanderdörfern

Wer Lust hat Neues zu entdecken, ist in den Wanderdörfern gut aufgehoben, denn auch in diese Jahr gibt es zahlreiche Abenteuer zu erleben:

Schatzsucher bekommen mittels Geocaching eine ungewöhnliche Möglichkeit geboten ihren Urlaubsort kennenzulernen. Mit GPS-Geräten geht es in der Region Hochkönig neuerdings auch im Winter auf Schatzsuche. Vorgegebene Koordinaten zeigen den Weg zum Schatz, der in Schneehöhlen, Felsen oder Hütten darauf wartet, entdeckt zu werden.

Im Paznaun steht im Rahmen des buchbaren Packages High & Nordic neben der abenteuerlichen Schmugglertour auch ein Fassdaubenrennen auf dem Programm, das jede Menge Spass garantiert!

Im Nationalpark Hohe Tauern Osttirol geben Nationalpark-Ranger den Gästen im Rahmen einer winterlichen Wanderung Einblick in die Fährtensuche im Schnee und erzählen Wissenswertes rund um die Überlebensstrategien von Fauna und Flora währen der eiskalten Wintermonate.

 Foto:  TVB Filzmoos