Am frühen Sonntagmorgen hat sich am Manaslu ein tragisches Lawinenunglück ereignet. Dem Expeditions-Team um Benedikt Böhm und Sebastian Haag geht es soweit gut – sie wurden von der Lawine glücklicherweise nicht berührt.

Sie konnten als Erste am Unglücksort sein, wo zwei Lagerstätten verschüttet wurden, und erste Hilfe leisten. 25 Zelte wurden kurz vor 5 Uhr Ortszeit von einer riesigen Lawine erfasst und mehrere hundert Meter mitgerissen. Auch Glen Plake war in einem der Zelte. Er überlebte den Lawinenabgang und berichtete vor kurzem auf EpicTV, es fehle ihm ein paar Zähne und er habe eine Prellung am Auge, aber es gehe ihm soweit gut und er kommt nach Hause!

Nicht alle hatten so viel Glück! wir hoffen das Beste und drücken gleichzeitig den Hinterbliebenen der Verunglückten unser Mitgefühl aus.

Sobald es wieder neue Infos gibt, werden wir berichten.

Zum Update 24.9.2012