Start der Red Bull Cliff Diving World Series 2012 am 22. Juni

Am 22. Juni ist es wieder so weit: Das legendäre und berühmteste Cliff Diving Event der Welt: die Red Bull Cliff Diving World Series 2012 werden wieder veranstaltet. Zu diesem tollen Ereignis gibt es eine faszinierende Bilderserie, die nicht nur die sportliche Seite abdeckt, sondern auch die einzigartigen und vielseitigen Herausforderungen darstellt, mit der die Springer an jedem Ort zu kämpfen haben.

In Korsika, dem ersten Tourstopp der Serie, springen die Wettkämpfer von den Mauern einer altertümlichen Zitadelle, die auf einer steil abfallenden Klippe gebaut wurde. Danach folgen sechs weitere Stopps. Zum Beispiel eine atemberaubende Vulkaninsel auf den Azoren in Portugal aber auch das mystische Serpent Lair in Irland, ein natürlicher Pool, der durch die Kräfte von Wind und Wasser in den Fels geformt wurde, verlangt die Vielseitigkeit der Teilnehmer. Ende September heißt der wohl exotischste Stopp, das Wadi Shab im Oman, die Springer zum großen Finale willkommen.

Elf Athleten, sieben unvergleichliche Stopps in Europa, Nordamerika und dem Mittleren Osten

Von Juni bis September wird dieses einzigartige Event die Bühne für schwindelerregende Sprünge darstellen. Die Athleten werden sich ein Kopf-an Kopf-Rennen um den renommierten Titel geben und so den Spirit des Cliff Divings weit über den Globus verbreiten.

Tourstoppdaten:

Juni 22 – 23 | Corsica | Frankreich
Juli 6 – 7 | Grimstad | Norwegen
Juli 20 – 21 | Azores | Portugal
August 3 – 4 | Inis Mór| Irland
August 24 – 25 | Boston | USA
September 7 – 8 | Pembrokeshire, South Wales | UK
September 27 – 28 | Wadi Shab | Oman