Wahl zum schönsten gütesiegelzertifizierten Wanderweg 2012

„Die Magie des Gehens“.  In Österreichs Wanderdörfer wird sie spürbar. Die rund 40 österreichischen Wanderregionen haben es sich zum Ziel gesetzt, Wandererlebnisse in der Alpenrepublik komfortabel aufzubereiten um damit ein ungestörtes und magisches Naturerleben zu ermöglichen. Sehr erfolgreich übrigens: Heuer feiern Österreichs Wanderdörfer ihr 20-jähriges Bestehen und haben sich als kompetenter Urlaubsspezialist der Österreich Werbung zum Thema Wandern in Österreich etabliert.
Die Wanderdörfer positionieren sich dabei als Ausgangspunkt zum alpinen Naturerlebnis in dem herzliche Gastgeber, Tradition, Brauchtum, Kulinarik und die Einstimmung auf folgende Wandererlebnisse im Fokus der Aufmerksamkeit stehen.
Dazu braucht es Erfahrung in allen wanderrelevanten Bereichen, insbesondere aber auch bei der Gestaltung der Wanderrouten. Wanderwege, die sich einem besonders hohen Qualitätsstandard verschrieben haben, sind mit dem Österreichischen Wandergütesiegel zertifiziert. Eindeutige Orientierungssysteme, der Anspruch an die Wegesicherheit und der Erhalt der Ursprünglichkeit und Natürlichkeit der Wegverläufe sind nur einige wenige Merkmale, die diese Wege aufweisen. Um die Wichtigkeit der Qualitätssicherung im Bereich von Wanderwegen hervorzuheben und die zahlreichen Qualitätsoffensiven zu belohnen, veranstalten Österreichs Wanderdörfer in Kooperation mit dem Bergauf-Magazin, Kornland und der Österreich Werbung die Wahl zum schönsten gütesiegelzertifizierten Wanderweg. 2012 wurden drei gütesiegelzertifizierte Wanderwege in Österreichs Wanderdörfer für die Wahl nominiert. Mitte Juni werden die Wege von einer Expertenjury, bestehend aus erfahrenen Bergwanderern und den Kooperationspartnern begangen. Auch das Bergauf-Magazin wird live mit dabei sein und darüber berichten.

Die Nominierungen für die Wahl

Routenname:  Wilde Wasser
Region:   Schladming-Rohrmoos, Steiermark
Länge:  13,5 km
Gehzeit:   6 Stunden
Typ:  Linienwanderweg

Beschreibung: Von Schladming bis nach Rohrmoos zieht sich einer der abenteuerlichsten Wanderwege der Welt – Wasser – von ruhig glitzernd kristallklar bis tosend schäumend in freiem Fall- und man ist mittendrin!

Routenname:  Königsetappe
Region:  Ramsau am Dachstein, Steiermark
Länge:  14,2 km
Gehzeit: 6 Stunden
Typ:  Rundwanderweg

Beschreibung: Prachtvolle Berge, wildes Wasser, 14,2 km Länge, 1470 Höhenmeter, 25.000 Schritte, 4 Juwele! Die Königsetappe von Ramsau am Dachstein entführt in die wildromantische Landschaft „Am Stein“ und zu wilden Wassern.

Routenname: Königsweg
Region: Höchkönig, Salzburg
Länge: 73 km
Gehzeit: 4 Tage
Typ: Rundwanderweg

Beschreibung: Von Maria Alm, über idyllische Almen und Berghütten mit regionalen Köstlichkeiten durch das sagenhaftes Wandergebiet – nach Dienten und Mühlbach und nach insgesamt 5 Gipfelüberschreitungen wieder retour nach Maria Alm.

Foto: Österreichs Wanderdörfer