Thun „BatteryBag“ – die Lösung für den Transport & Lagerung von Batterien

Nach dem erfolgreichen Produktstart von „BatterySafe“, dem einzigen zertifizierten Sicherheitsschrank zur Lagerung und Ladung von Gefahrstoffen, wie Lithium-Batterien, im Jahr 2011, bietet Thun jetzt auch eine kleine und transportable Alternative – aufgrund hoher Nachfrage hat Thun eine Tasche entwickelt, in der einzelne Batterien sowohl gelagert, geladen als auch transportiert werden können:

BatteryBag bietet sich nicht nur für kleine Fahrradhändler mit wenigen Pedelecs sowie für Endverbraucher an, sondern auch für Pedelec- Hersteller, die defekte Batterien innerbetrieblich oder innerhalb ihres Service- Netzwerkes transportieren müssen. Auch wenn moderne, mit Batterie-Managementsystemen (BMS) überwachte und mit speziellen Sicherheitszertifikaten gelieferte Batterien zunehmend qualitativ besser und auch sicherer werden, gibt es im verantwortungsvollen Umgang mit Lithium- Technologie einiges zu beachten, um Schäden an Hab und Gut sowie Gefährdungen von Mitarbeitern und Dritter zu vermeiden. Dies gilt sowohl für neue, moderne Akkus als auch vor allem auf die aktuell im Markt befindlichen Batterie und ältere Modelle, die als Rückläufer, Schad-, Reklamations- oder Austauschbatterien kursieren und häufig brandgefährlich sind.

Diese Gefährdungen können mit BatteryBag deutlich reduziert werden, denn die Schutztasche kann die Folgen eines Batteriebrandes eindämmen helfen und gibt somit ein hohes Maß an zusätzlicher Sicherheit.

 

Link zum Hersteller: www.thun.de

 

Fotos: Thun