Der erste ECCO Indoor Trail 2012 in den Dortmunder Westfalenhallen

Beim ersten ECCO INDOOR TRAIL vom 3. bis 5. Februar werden 1.200 erwartete Teilnehmer über den spektakulären 1,2 Kilometer langen Trail laufen, welcher durch die Hallen 1, 2 und 2N, über die Tribünen und durch die Katakomben der legendären Dortmunder Westfalenhallen führt.

Mit 60 Sattelschleppern wurden am Montag riesige Mengen Erde, Sand und Kies geliefert und der Streckenbau ist bereits in vollem Gange. In nur vier Tagen verbaut das fünfköpfige Team um Streckenchef Joscha Forstreuther 500 m³ Erde, Felsblöcke, Baumstämme und vieles mehr. Am heutigen Mittwoch werden die groben Erdarbeiten abgeschlossen und es entstehen 17 abwechslungsreiche Hindernisse, darunter sogar ein kleiner Wald und eine Schneepassage. Neben dem Feintuning der Strecke wird dann am morgigen Donnerstag die große Laufmesse aufgebaut.

Die Strecke wird am Freitag um 10:00 Uhr von Ullrich Sierau, dem Oberbürgermeister der Stadt Dortmund eröffnet. Der Schirmherr der Veranstaltung lässt sich die Gelegenheit nicht entgehen, das Trailrunning kennenzulernen und selber eine Runde über die Strecke zu laufen.

Die bisherigen Anmeldezahlen übertreffen die Erwartungen der Veranstalter, denn der Kids Run, sowie der Samsung Trailrun sind bereits ausverkauft. Zu den anderen Rennen oder dem freien Training können Kurzentschlossene sich vor Ort noch anmelden. Der Eintritt für Zuschauer ist kostenfrei.

Alle Informationen zu den Rennen, dem freien Training und zum Programm gibt es unter www.indoortrail.de.

Foto: Stephan Repke