Notwendiger technischer Upgrade der DYNAFIT RADICAL Bindungen!

DYNAFIT unterzieht seine Produkte regelmäßigen Tests um maximale Qualität zu gewährleisten. Während einer Testreihe hat DYNAFIT einen notwendigen technischen Upgrade für die Verwendung der Bindungen der RADICAL Serie festgestellt – folgende Bindungen können betroffen sein: RADICAL ST, RADICAL FT, RADICAL SPEED UND RADICAL RENTAL / TEST.

Der notwendige technische Upgrade betrifft den Stift, der den Hinterbacken gegen Linksrotation im Aufstiegsmodus fixiert. Diese technische Maßnahme hat keinerlei Sicherheitsrelevanz. Im Rahmen des technischen Upgrades muss dieser Stift durch einen neu spezifizierten Stift ausgetauscht werden, um einer möglichen Beschädigung des Gehäuses zu 100 % vorzubeugen.  Eine eventuelle Beschädigung kann nur durch eine spezielle Belastung auftreten, die in der Realität nur sehr selten auftritt. Die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung liegt bei 0,003%. Selbst im unwahrscheinlichen Fall einer Gehäusebeschädigung besteht absolut kein Sicherheitsrisiko, denn trotz der Beschädigung löst die Bindung in allen DIN Einstellungen einwandfrei aus.

Vorsorglich möchte DYNAFIT alle Nutzer der genannten RADICAL Bindungen aufrufen mit einem Fachhändler oder mit dem Unternehmen DYNAFIT Kontakt aufzunehmen, um die Bindungen einer präventiven Überprüfung zu unterziehen und das notwendige technische Upgrade vorzunehmen. DYNAFIT Händler sind entsprechend informiert und können ab der ersten Woche 2012 durch geschulte Handgriffe eine schnelle Lösung anbieten um das Risiko einer Beschädigung zu 100% zu entschärfen.

Weitere Fragen beantwortet DYNAFIT gerne auf der DYNAFIT Facebook Fanpage. Link zum Hersteller: www.dynafit.com

Foto: DYNAFIT