International Mountain Summit 2011 – Vierfache Eiskletter-Weltmeisterin Ines Papert gibt Tipps

Der International Mountain Summit 2011 wartet mit einigen Neuerungen und Überraschungen auf – So stehen dieses Jahr vor allem die Kletterer im Mittelpunkt. Neben den inzwischen traditionellen Wanderungen mit den Top-Bergsteigern wird der IMS zusammen mit Arc’teryx heuer auch die „Arc’teryx Climbing Days“ anbieten.

Am ersten IMS Wochenende (22. und 23. Oktober) jeweils von 10 Uhr bis 16 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, mit sechs weltweit bekannten Ausnahme-Kletterern einige Stunden am Fels zu verbringen und sich in Workshops Tipps zu holen – Dazu zählen die vierfache Eiskletter-Weltmeisterin Ines Papert aus Deutschland, die spanische Ausnahmeathletin Josune Bereziartu mit ihrem Ehemann Rikar Otegui, die beiden Schweizer Kletterbrüder Jvan und Michi Tresch, sowie der bekannte bayrische Kletterer Toni Lamprecht.

Ines Papert in Action

Unter dem Motto „Klettern mit den Profis“ treffen sich interessierte Kletterer, ob jung oder älter, ob erfahren oder weniger,  am so genannten Burgkofel in St. Lorenzen Nähe Bruneck. Dort warten neben den Arc’teryx Kletterprofis mit Workshops insgesamt über 60 Kletterrouten, Materialtests und ein reger Erfahrungsaustausch auf die Besucher.

Toni Lamprecht wird zudem im Bouldergarten in Aufhofen (4 km entfernt) einen Boulder-Workshop abhalten. Am Sonntag, den 23. Oktober, bietet der Alpenverein Südtirol zudem einen Kletter-Schnupperkurs für Familien an. Zu Mittag sorgt der Alpenverein St. Lorenzen an beiden Tagen für leckere Grillspezialitäten.

Seine persönliche Kletterausrüstung sollte jeder selbst mitbringen. Für die Workshops mit den Top-Kletterern ist eine Anmeldung über die IMS Homepage unter www.ims.bz erforderlich. Anmeldeschluss ist der 12. Oktober. Da die Teilnehmerzahl pro Workshop begrenzt ist, wird eine rasche Anmeldung empfohlen. Die Teilnahme an den Workshops kostet 10 Euro, das Climbing Wochenende ist ansonsten kostenlos. Für das Wochenende stellt Arc’teryx die neuesten Klettergurten zum Test bereit.

 

Die Arc’teryx Climbing Days werden vom kanadischen Outdoor-Hersteller Arc’teryx in Zusammenarbeit mit dem IMS, dem Alpenverein Südtirol, der AVS Sektion St. Lorenzen und dem Team Klettern Brixen organisiert.

Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter http://www.ims.bz/de/2011/climbing.html

Fotos:  IMS, Ines Papert