Postalm-Klettersteig – Erweiterung mit Extremroute E/F

Der beliebte und einzigartige Postalm-Klettersteig, pro Jahr von über 7.000 SportlerInnen aufgesucht, führt durch die malerische Rußbach-Schlucht, vorbei an Wasserfällen und wird mit der 35m langen sogenannten „Seufzerbrücke“, mittels einigen kürzeren Seilbrücken, sowie dem spektakulären „Gatt-Sprung“, öfters gequert.

Die Abschlussetappe „Gamsleckenwand“, die von schwächeren Klettersteiggehern gefahrlos umgangen werden kann, weist in der Normal-Route den Schwierigkeitsgrad „D“ auf.

Für TOP-KLETTERSTEIGGEHER wurde nun mit 1.Juni noch eine Extrem-Route in der Gamsleckenwand mit dem Schwierigkeitsgrad E/F fertiggestellt und freigegeben.
Dies ist der zweite Klettersteig in Österreich, welcher eine Variante mit E/F anbietet.

Diese Zusatz-Route ist für SUPERKLETTERSTEIGGEHER sicher ein besonderes Highlight.

Weitere Infos online auf www.wolfgangsee.at

Der Freizeitalpin-Tipp für besonders schwierige Klettersteige: http://freizeitalpin.at/2011/02/06/austrialpin-hang-on-selbst-blockierendes-zusatzgerat-am-klettersteig/


Werben im Outdoor-Cluster